Die Entwicklerin

Maria Bodorne

Portrait der Entwicklerin Maria BodorneMaria ist eine vielseitige und passionierte Fitnessexpertin und leidenschaftliche Polestar Pilates Trainerin.

Als ehemalige Leistungssportlerin in Kunstturnen, die immer noch aktiv Kampfkunst und Fitnesssport betreibt, kann Maria auf mehrere Jahrzehnte Erfahrung zurückgreifen. Durch die Fusion Ihrer zwei Leidenschaften von Systema und Pilates, entwickelte sie auch ihre eigene Art der Körper- und Bewegungskultur, die PILART Methode.

Die gebürtige Ungarin, die zunächst in Budapest ihr Diplom in Betriebs- und Volkswirtschaft erworben hatte, arbeitete bereits seit 1990 nebenberuflich in der Fitness Branche, als sie dann Ihr Hobby und ihre Lebensart zuerst mit der Eröffnung des FONTANA Frauen Fitness und Lifestyle Clubs in 1999 zum Beruf macht. Und seit 2006 arbeitet Maria als freiberufliche Kursleiterin in Bonner Fitness Clubs und betreut Ihre Kunden bei PILATES Kleingruppen und Personal Training in ihrem PILATES Lebensart Studio in Bonn-Bad Godesberg.

Maria gibt mit große Freude und Kompetenz ihre Erfahrungen jedem weiter, der sein Körpergefühl und seine Lebensqualität durch richtiges Training und aktives Leben verbessern möchte. Die Pilates-Prinzipien einbeziehend, steht die Qualität des Trainings bei Maria immer im Vordergrund. Das führte zunächst auch zum Einsatz des einfachen Holz-Gymnastikstabes bei Pilates Training, den Maria den Anforderungen der Pilates-Übungen anpasste und sie den PILABAR Trainingsstab in seiner heutigen Form entwickeln ließ.

Da PILABAR, als Anreicherung der Pilates Stunden entwickelt wurde, hat Maria das komplette Repertoire der Pilates Übungen mit Einsatz des PILABAR in verschiedenen Positionen ausgearbeitet und bietet PILABAR Workshops zum Erlernen der Methode an.

Neben Ihre Haupttätigkeit als Pilates-Trainerin gibt Maria Yogakurse, bietet ganzheitliches Personal Training an, berät für Gesundheitsprävention durch richtige Bewegung und Ernährung, und unterrichtet ehrenamtlich Selbstverteidigung bei Systema Bonn e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.